Rückenansicht Hannoverscher Schweisshund vor Terrasse mit Sonnensegel am Schloss Morsbroich

Rüpel – Fellnase des Monats August

In meinen Kreativsessions Fellnase des Monats geht es jedes Mal um ganz unterschiedliche Themen. Das können zum Beispiel Bildgestaltung, Technik oder Umgebung sein. Das aktuelle Thema „Symmetrie“ klingt vielleicht einfach, die Umsetzung ist es aber nicht unbedingt.

Bei der Auswahl der Kandidaten freue ich mich immer, wenn alle Faktoren gut zusammenpassen. Zwar spielt das keine übergeordnete Rolle, aber es sorgt doch für eine wesentlich entspanntere Atmosphäre für Tier und Mensch.

Thema des Monats – Symmetrie

Im August war das Thema „Symmetrie“ an der Reihe, bei dem mir der Hannoversche Schweißhund Rüpel vor der Kamera Model stand.

Bei diesem Thema ging es darum, Motiv und Umgebung möglichst seitengleich auszurichten, um ein harmonisches Gesamtbild zu kreieren.

So einfach dies auch klingen mag, ein Hund ist nun mal ein Lebewesen. Und das kann man nicht so einfach genau in die Mitte einer Szenerie setzen. Da ist immer Bewegung mit im Spiel oder kleine Abweichungen. Und genau das war die Herausforderung bei diesem Thema.

Die folgenden Bilder geben einen kleinen Einblick in die Session:

Die Umgebung spielte hierbei auch eine gewisse Rolle, da man diese als Gestaltungselement mit einbeziehen kann. Umso mehr freute es mich, einen Jagdhund vor herrschaftlicher Kulisse ablichten zu dürfen. Sowohl Schloss als auch das umliegende Gelände boten hier die verschiedensten Möglichkeiten, um einen Einblick in (ehemals) royale Gepflogenheiten zu gewähren.

Möchtest Du auch an einer dieser Kreativ-Sessions teilnehmen und ganz besondere Bilder von Deiner Fellnase mit nach Hause nehmen? Dann bewerbe Dich noch heute!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.